Neuer Ditib-Vorstand auch mit „altbekan

Neuer Ditib-Vorstand auch mit „altbekannten türkischen Beamten“: „Gewählt wurde hinter verschlossenen Türen, die Mehrheit der wahlberechtigten Delegierten habe man ‚direkt aus der Türkei eingeflogen'“, sagt Islamexperin Schröter
https://www.welt.de/regionales/nrw/article186905274/Isolierter-Islam-Verband-Versucht-Ditib-eine-Kehrtwende.html

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: